Die Massnahmen

Das YOGA-Studio hat seine Türe wieder voll geöffnet!  🙂

Der BR und das BAG haben beschlossen, dass ab Montag, 13.09.21 bei uns folgende Regelungen gelten:
Yogastudios können ihre Kapazität wieder bis 30 Personen ausnutzen und die Masken- sowie die Abstandspflicht entfallen.

Da der Yogaunterricht regelmässig, und meist in der gleichen Zusammensetzung in abgetrennten Räumen stattfindet, sind die Yogakurse von der Zertifikatspflicht befreit.

So sind wir überglücklich, dass es bei uns „normal“ weitergehen darf.
Bei Aktivitäten in Innenräumen müssen die Kontaktdaten erhoben werden.

Du bist also weiterhin ohne jegliche Wenn und Aber herzlichst WILLKOMMEM!

 

Bitte weiterhin die eigene Matte (falls vorhanden) und/oder ein grosses Tuch/Decke mitnehmen um auf die Studio-Yoga-Matte zu legen!


Zusätzlich für Yoga Nidra: Eine Kuscheldecke zum Zudecken, ein bequemes Enstpannungs-Kopfkissen und ein eigenes Augenkissen (falls vorhanden) mitbringen.


Eine Anmeldung ist für alle Angebote immer nötig!


Melde Dich  =>  hier   an!

Ich freue mich sehr auf uns!

************************************************************

=>  Unterdessen habe ich viele YOGA-Videos aufgenommen – diese können gerne weiterhin bestellt werden! 

YOGA für ALLE
Yoga Nidra
Yin Yoga
Meditation

Bei Interesse kann  =>  HIER   der Link für eine Yoga-Stunde (ca. 60 Min.) bestellt werden!

Die Links sind bis auf Weiteres gültig.
Damit kann zu jeder Tageszeit und mehrmals geübt werden!
Die Videos sind NICHT im Internet zu finden und dauern ca. 1 Stunde.

 Mehr Infos über:
=>  YOGA für ALLE
=>
  Yoga Nidra
=>
  Yin Yoga
=>  Meditation

Ich freue mich über Kontaktaufnahmen!

Von ganzem Herzen weiterhin alles Liebe & Gute – mögen uns Gesundheit,
Zuversicht & Urvertrauen beschützen und begleiten!

Die Yogaverbände haben am Dienstag, 23. Februar 2021 ihre Petition mit rund 12 000 Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht.
Sie fordern in dieser Petition, dass die Yogalehrenden als gesundheitsrelevante Berufsgruppe dem Gesundheitswesen zugeordnet werden, und dass der Yogaunterricht mit den notwendigen Schutzvorkehrungen wieder aufgenommen werden kann.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die die Petition unterschrieben haben!

 

ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ   

 

16.03.20: Der Bundesrat gibt bekannt, dass ab sofort KEINE Yoga-Angebote mehr stattfinden dürfen!
Die Welt steht Kopf, die Erde dreht sich weiter und der Frühling zeigt sich intensiv!
Aber so ein Kopfstand hat ja, das wissen wir Yogis, bekanntlich auch seine guten Seiten.
Alles hat wohl aus irgendeinem Grund seinen Sinn und hinter jeder Veränderung liegt ja bekanntlich auch ein Potential zum ANDEREN  NEUBEGINN! 

In den letzten Jahren habe ich sehr viele Übungsblätter in den Yoga-Stunden verteilt – nehmt sie hervor und übt für Euch, mit Euren Partnern und mit Euren Kindern.
Geniesst die zusätzliche freie Zeit – falls vorhanden und trotz allem – geht in Eurer Nähe in die Natur, bewegt Euch, lacht, singt und tanzt immer wieder ganz viel zusammen!
HARI  OM  TAT  SAT  

YOGA üben tut so gut, stärkt & entspannt uns auf allen Ebenen
und macht uns glücklich und zufrieden – gerade JETZT in dieser ANDEREN Zeit!“

Ganz viel Vertrauen & Zuversicht uns allen – lasst uns immer wieder bewusst den Herzraum spüren – zeigen wir uns nun solidarisch – üben wir uns in Eigenverantwortung & Kreativität, so dass wir die ganze Kraft des Yoga im Beruf sowie in unserem Alltag umsetzen können! 
Ein ganz herzliches namasté, Therese Wild


ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  ॐ ॐ  ॐ  ॐ  ॐ  

Kommentare sind geschlossen.